Oktober 2016

Am Sonntag, dem 6. November 2016 um 18 Uhr
bietet das Gotische Haus wieder einmal die Bühne für Poesie & Piano.
Joachim Hammer und Dieter Schaller sind hier keine Unbekannten mehr.
Ihr neues Programm „Heiter bis wolkig“ wird genau das halten, was der Name verspricht:
Texte aus dem deutschen Lyrikschatz, die heiter sind, ohne albern zu sein, die nachdenklich sind, ohne trübsinnig zu sein.
Es wird wie immer ein unterhaltsamer und genussvoller Abend werden, bei dem Poesie und Piano sich zu einem reizvollen Miteinander verbinden.



Und wer sicher sein will, sonst nichts zu verpassen,
bestellt am einfachsten hier unseren Email-Newsletter!

  Veranstaltungen: